Close

Kurse

99
  • Der Studiengang in Strassenkunst und öffentlichem Raum besteht aus:
  • – Ein Weiterbildungszyklus
  • Thematische Praktika
  • Der Ansatz basiert vor allem aufExperimenten, dessen Inhalte ständig an das Profil und den Hintergrund der Teilnehmerinnen und Teilnehmer angepasst werden. Parallel dazu bieten thematische Praktika die Möglichkeit an, einen bestimmten Bereich der Strassenkunst zu erforschen.
  • Die Kurse richten sich an allen ab 16 Jahren an, sofern sie eine starke Motivation und ein Interesse für Kreation im öffentlichen Raum sowie eine Erfahrung im Bereich der darstellenden Künste nachweisen können.
  • Jedes Modul bietet die Möglichkeit, eines der grundlegenden Themen der Strassenkunst mit einem/r Experten/in von diesem Bereich zu vertiefen. Die Weiterbildung ist als ein Ganzes gedacht, aber es ist auch möglich, ein oder mehrere Module individuell auszuwählen.
  • Die 2021 eingeführte und mit der Stiftung Ton sur Ton ko-kreierte Weiterbildung und die Praktika zielen darauf ab, Hilfsmitteln, Verfahren und Fachwissen zu vermitteln, die für die Praxis eines/einer Interpreten/in und/oder Ersteller/in im öffentlichen Raum notwendig sind.
  • WEITERBILDUNGSZYKLUS 2024

Modul 1 / 12. bis 16. Februar

Danielle Chaperon (vom 12. bis 14.), Zeitgenössische Dramaturgie

Noémie Pfiffner (am 15.), Die Technik (Blatt) in der Straßenkunst

Julie Bloch (am 16.), In der Kulturverwaltung zu überleben

Modul 2 / 18. bis 22. März

Tom Greder / Hilfsmitteln und Fachwissen für die dramatische Kreation im und für den öffentlichen Raum

Modul 3 / 22. bis 26. April

Cie Les Fugaces / Für den öffentlichen Raum zu schreiben

Modul 4 / 5. bis 9. August

Juri Cainero und Beatriz Navarro / In-situ-Kreation: Öffentlicher Raum und Bewegung

THEMATISCHE PRAKTIKA 2024

15. bis 17. Oktober / Laura Gambarini / Objekttheater

28. bis 31. Oktober / Hélène Vieilletoile / Straßenclown

15. bis 17. November / Nicolas Chapoulier/Straßenkunst, Erzählungs-Kreation

Auskünfte und Kontakt :

Modalitäten der Anmeldung
Julie Bloch
administration@cchar.ch
079 436 56 78

Inhalt der Kurse
Annie Surdez
annie@cchar.ch
079 812 74 88
am MO/DI/DO morgens

ANMELDUNGEN

Die zeitgenössische Dramaturgie

Die zeitgenössische Dramaturgie

Modul 1 (A): Die zeitgenössische Dramaturgie mit Danielle Chaperon
Das technische (Blatt) in Strassenkunst

Das technische (Blatt) in Strassenkunst

Modul 1 (B) : Das technische [fiche] in Strassenkunst mit Noémie Pfiffner
In der Kulturverwaltung zu überleben

In der Kulturverwaltung zu überleben

Modul 1 (C): In der Kulturverwaltung zu überlebenmit Julie Bloch
Hilfsmitteln und Fachwissen eigen zur dramatische Kreation im und für den öffentlichen Raum

Hilfsmitteln und Fachwissen eigen zur dramatische Kreation im und für den öffentlichen Raum

Modul 2: Hilfsmitteln und Fachwissen eigen zur dramatische Kreation im und für den öffentlichen Raum mit Tom Greder
Für den öffentlichen Raum zu schreiben

Für den öffentlichen Raum zu schreiben

Modul 3: Für den öffentlichen Raum zu schreiben mit Laura Dahan und Cécile Le Meignen von der Cie les Fugaces
In-Situ-Kreation

In-Situ-Kreation

Modul 4: In-Situ-Arbeit mit Juri Cainero und Beatriz Navarro von der companie Onyrikon

Objekttheater

Objekttheater

Praktikum 1: Objekttheater mit Laura Gambarini, Cie du Botte-Cul
Strassenclown

Strassenclown

Praktikum 2: Strassenclown mit Hélène Vieilletoile, Cie des Humains Gauches
Erzählungskreation

Erzählungskreation

Praktikum 3: Erzählungskreation mit Nicolas Chapoulier, Cie 3 points de suspension, und Cie 3615 Dakota

INFOS
Modalitäten der Anmeldung
administration@cchar.ch

Inhalt der Kurse
annie@cchar.ch